6 wichtige Dinge, die Du in der Schule niemals lernen wirst

Ich habe so viel Respekt vor denjenigen, die ihre Bildung nach der traditionellen Schule fortsetzen. Lernen, studieren und in Dich selbst investieren, hört nicht auf, wenn Du erfolgreich wirst. Dort fängt es erst richtig an.

Je eher Du erkennst, dass all die Fähigkeiten, die Du lernen musst, um wirklich gedeihen zu können, auftreten, wenn Du die Grenzen der Schulbildung verlässt, desto eher wirst Du erfolgreich werden.

Hier sind 6 mächtige Ideen, die Du im Klassenzimmer niemals lernen wirst:

1. Ein mächtiges „Warum“

Realisiere, dass egal wo Du gerade bist, es geht immer noch um einiges besser. Gibst Du täglich wirklich immer alles?

Deine Möglichkeiten sind unendlich, wenn Du Dir genug zwingende Gründe ausdenkst.

Das Ziel ist es, Dir ein so starkes „Warum“ zu kreieren, dass es Dich durch jede Herausforderung, alle Zweifler und selbst Deinen eigenen Limitierungen zieht.

Wir befinden uns in einer Zeit, die es einfacher macht als jemals zuvor, sich seine ideale Zukunft zu designen.

Es braucht nur zwingende Gründe, klare Absichten und die richtige Führung.
„Wenn dein warum groß genug ist, wirst du das wie herausbekommen.“ - bill walsh

2. Konzentriere Dich auf Stärken, delegiere Schwächen

Jeder, der Dir sagt, Du sollst Dich auf Deine Schwächen konzentrieren, hat noch nie konstante Spitzenleistung erlebt.

Alle bekannten Gewinner kamen zu ihrem Wohlstand, indem sie sich auf ihre Stärken konzentrierten. Solltest Du nicht genau wissen, was Deine Stärken sind, dann frage andere Leute um Dich herum.

Das Ziel ist es, so gut in Deinen Stärken zu sein, dass Du automatisch herausstichst.

Jeder liebt das zu tun, worin er gut ist und Deine Kreativität wird ganz neue Ausmaße annehmen, wenn Du liebst was du tust.

Fokussierst Du Dich auf zu viele Dinge, wird es dazu führen nur Durchschnitt in vielen, anstatt außergewöhnlich in wenigen Dingen zu sein.
„Jeder ist ein Genie! Aber wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist.“ - Albert einstein

3. Gewohnheiten übertrumpfen immer Inspiration

Inspiration ist notwendig um konstantes Handeln zu erschaffen, aber Deine Gewohnheiten werden letztendlich definieren, ob Du erfolgreich bist oder versagst. Man sagt, dass nach Konferenzen und Seminaren nur ca. 5% der Teilnehmer tatsächlich das nutzen, was sie gelernt haben.

Warum ist das so? Das liegt daran, dass Inspiration sehr kurzfristig ist und zwar im Moment sich gut anfühlt, aber nicht die Aktivität übersteht, welche sie erzeugt.

Ich habe festgestellt, dass die größte Inspiration von allen ist, Fortschritte und Ergebnisse zu sehen, welche von neuen Gewohnheiten kommen.

Wenn Du anfängst eine neue Gewohnheit zu entwickeln, bleibe dran und genieße die dauerhafte Veränderung in Deinem Leben.
„Wir werden das, was wir wiederholt tun.“ - Sean Covey

4. Meisterung VS. Informationsflut

Etwas wirklich zu meistern ist die höchste Form der Erfüllung. Der einzige Weg erfolgreich zu werden, ist, die notwendigen Grundlagen und Fähigkeiten zu meistern, um Deine Ziele und Träume zu erreichen.

Wir haben so viel Informationen zur Verfügung, dass es leicht ist, überwältigt zu werden. Sind wir überwältigt, suchen wir nach Ablenkung.

Anstatt 50 Bücher dieses Jahr zu lesen, meistere und implantiere drei. Der unreife Lerner möchte so viele Informationen wie möglich bekommen, so schnell wie sie können. Diese siehst Du dann pleite, gestresst, und im Mangel von Fortschritt.

Der reife Schüler ist sehr bewusst mit dem, was er lernt. Gewinner konzentrieren sich auf etwas, bis sie es in ihre tägliche Routine integriert haben.
„Ich fürchte nicht den Mann, der 10.000 Kicks einmal übte, sondern den Mann der einen Kick 10.000 mal übte.“ - Bruce Lee

5. Die wahre Bildung

Erfolgreiche und glückliche Menschen verstehen das auf einem ganz anderen Level. In dich selbst zu investieren, steht ganz oben auf der Liste der Wege, die Dir eine außergewöhnliche Zukunft garantieren.

Ich habe meinen Mentor gefragt, wie viel er in sich selbst investiert hat. Weisst Du was er mir sagte? „Laut meinem Steuerberater sind es mittlerweile um die 250.000€.“ Bücher, Coachings und Seminare.

Glaubst Du wirklich, dass Menschen, die 3 bis 4-stellige Beträge die Stunde verdienen, durch Glück in diese Lage gekommen sind?

Wenn ich davon spreche, dass Du Dich weiterentwickeln, wachsen und Deine Fähigkeiten verbessern sollst, dann meine ich natürlich nicht Schule.
„Entwickle eine leidenschaft für das lernen. tust du das, wirst du niemals aufhören zu wachsen.“ Anthony J. D’Angelo

6. Erschaffe etwas mit Bedeutung

Erschaffe für andere einen Mehrwert. Umso mehr Menschen Probleme Du löst, desto mehr Geld wirst Du verdienen. Es ist ganz simpel. Konzentriere Dich nicht auf das, was Du willst. Konzentriere Dich darauf, anderen Menschen zu helfen und der Erfolg kommt ganz automatisch.

Was kannst Du kreieren oder tun, das anderen Menschen hilft? Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Dein Leben viel erfüllter sein wird, wenn Du Teil einer Bewegung oder Ursache wirst, die größer als Du selbst bist.

Eine bedeutungsvolle Mission zu haben, ist keines Wegs mehr optional. Es gibt perfekte Business-Pläne, die links und rechts scheitern, während bedeutsame Bewegungen und Produkte gedeihen.

Unsere Wirtschaft ist in einem Allzeit-Hoch an Informationen, Anspruch und Absichten. Meisterung, Vertrauen und Authentizität sind dagegen in einem Allzeit-Tief.

Sorge dafür, dass Du Wachstum hinterlässt, egal wo Du hingehst, mit wem Du sprichst und was Du tust.
„Gib jedem mehr im Nutzwert, als du im Geldwert von ihm nimmst. Dann trägst du zum leben der welt bei, mit jeder geschäfts transaktion, die du tätigst.“ - Wallace D. Wattles 


———————————————————————————————————–
Was sind deine Gedanken dazu?
Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Du hast Alles was du brauchst bereits in dir.

Unterschrift

Kostenloses E-Book "Die Essenz von Think And Grow Rich"

Verpasse keinen Artikel mehr und melde dich jetzt zum Newsletter an!

Ich werde deine E-Mail nicht weiter geben!

alpha inside ebook
2 Comments
  • Sam
    September 6, 2016

    Jo Daniel,

    ich finde du machst hier gute Arbeit, ein Super Blog!

    Ich würde dich gerne Fragen, wie wir mit deinen Artikeln umgehen sollen? Wie können wir uns am besten diese Dinge merken und umsetzen? Da wir von Dir ja auch viele, „Tipps“=Informationsflut, bekommen.

    Ich hoffe du verstehst mich.

    Beste Grüße
    Sam

    • Daniel
      September 6, 2016

      Vielen Dank Sam!

      Ich verstehe Dich voll und ganz. Ich kenne das selbst, diese Informationsüberforderung ;-)
      Schau doch einfach, was am stärksten mit Dir räsoniert und setze die Dinge in kleinen Schritten nach und nach um.
      Anstatt 10 Dinge gleichzeitig zu ändern und am Ende wieder in alte Muster zu verfallen, kannst Du Dir eine Idee nach der anderen vornehmen
      und in Dein Leben implementieren.

      Ich hoffe das hilft Dir :-)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.